Archiv der Kategorie: Kommentar

NRW-Schulversuch „Ethikunterricht an der Grundschule“

Im Koalitionsvertrag NRW heißt es „… werden wir Ethikunterricht an Grundschulen ermöglichen“. Was ist konkret damit gemeint und wie könnte dieses Vorhaben ggf. als Modell-Projekt wie in Niedersachsen umsetzt werden? Haben die NRW-Koalitionäre vielleicht einen Unterricht im Sinne von „Humanistischer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar

Politik-Mikado

Aus Kindertagen kennen wir diese Spielregel: „Wer zuerst etwas bewegt, verliert“. Anscheinend gilt diese Regel auch in der aktuellen Politik bzgl. eines bekenntnis-unabhängigen Werte- bzw. Ethik-Unterrichtes für die Grundschule in NRW?

Veröffentlicht unter Kommentar

„… werden wir Ethikunterricht an Grundschulen ermöglichen“

Der Koalitionsvertrag für NRW von CDU und FDP *) beginnt mit wohlfeilen Allgemeinplätzen über die breite kulturelle und regionale Vielfalt unseres Bundeslandes. Christdemokraten und Freie Demokraten versprechen, unser Land freier und sicherer, fairer und moderner zu gestalten. (S. 1) Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar | 1 Kommentar

Welche Werte sollen denn in die Schule?

In der Schule soll man fürs Leben lernen. Doch welches Rüstzeug ist das richtige? Muss in einer Bildungsanstalt die ganze Bandbreite an Werten und Moralvorstellungen einer pluralistischen Gesellschaft vermittelt werden? Oder haben Religion und Weltanschauung dort nichts verloren?

Veröffentlicht unter Kommentar

Schule entwickeln – wieso nicht weltanschaulich neutral

„QUALiS“ ist die Abkürzung für „Qualitäts- und Unterstützungsagentur – Landesinstitut für Schule“. Dieses Landesinstitut berät das Schul-Ministerium in NRW und eine Hauptaufgabe ist die „Unterstützung der Schulen bei der Wahrnehmung ihres Bildungs- und Erziehungsauftrages“ u.a. durch „Erschließung und Transformation von wissenschaftlichen Erträgen sowie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar

Lebensgestaltung-Ethik-Religion

„… als verpflichtendes Unterrichtsfach für alle an allen Schulen“ wird seit langem auch vom Humanistischen Verband NRW gefordert. Auch einzelne Parteien und Persönlichkeiten bringen das Thema ins Gespräch, denn seit Jahren gehen die Ansichten in der Bevölkerung mehr und mehr in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar

Starke Forderungen

Im Editorial der HVD-Zeitschrift „diesseits“ Nr. 117 stellt deren Herausgeber, Michael Bauer, drei starke Forderungen in den Raum. Das Postulat „religionskundliches Fach für alle“ findet derzeit wohl breite Zustimmung bei vielen halbwegs säkular orientierten Menschen. Auf dem politischen Parkett wird es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar