Kommt „Ethikunterricht an Grundschulen“ im Februar?

Die GEW NRW will die weitgehende Forderungen „Ethikunterricht für alle“ ihres bundesweiten Gewerkschaftstages von 2017 offenbar derzeit nicht übernehmen: Die NRW-Gewerkschafter/innen denken für die Grundschule in NRW an kleinere Schritte und fordern zunächst eine „gute Vorbereitung“. Wer würde da nicht zustimmen?

Der lockere Zusammenschluss „Säkulares Netzwerk NRW“ konnte sich kürzlich hingegen mit einer positiven Stellungnahme für den Grünen Philosophie-Antrag erwärmen. Bislang verlangten diverse Atheisten-Vereine die komplette Abschaffung aller Religionsunterrichte zugunsten eines allgemein-verbindlichen Ethikunterrichts an Grundschulen.

In der Debatte zum Ethikunterricht an Grundschulen könnte der LP-Entwurf des Fachverbandes Philosophie NRW eine gewisse Rolle spielen. Im Nachbarland Niedersachsen ist unter günstigeren Voraussetzungen ein anderer Weg eingeschlagen worden. Der dortige Fachverband „Werte und Normen“ hatte sich seit Jahren – inzwischen erfolgreich – für einen Modellversuch eingesetzt, nämlich für das weltanschauliche Alternativfach „Werte und Normen“.

Am 21. Feb. wird es im NRW-Schulausschuss bei der Abstimmung über den Grünen-Antrag „Philosophie verleiht Flügel“ spannend. In der gleichen Sitzung soll die „Arbeitsplanung des Ministeriums für Schule und Bildung im Jahr 2018“ vorgestellt werden. Tatsächlich steht seit dem 20. Feb. ein kurzes Schreiben des Ministeriums an den NRW-Schulausschuss zur Verfügung, dass allerdings keine Maßnahmen zur Einführung von „Ethikunterricht an Grundschulen“ vorstellt.

Am Wochenende davor will sich der Humanistische Verband NRW noch einmal überlegen, ob er weiterhin als „Zwischenlösung einen Ersatzunterricht ‚Praktische Philosophie‘ unterstützen“ will. Manche NRW-Humanisten favorisieren die hauseigene „Humanistische Lebenskunde“, für die aktuell keine strategische Option zu erkennen ist.

So oder so, wir werden berichten …

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bericht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.